Logo

Das Universum leuchtete!

Schön war's! Das Universum leuchtete und über 40 Kinobegeisterte kamen, um ihre Solidarität mit unserem Kino zu zeigen. Trotz der Kälte, mit Maske und unter Einhaltung der Abstandsregeln besuchten sie Sonntagabend unser Kino und machten deutlich, wie sehr sie die Wiedereröffnung erwarten. Danke an alle, die gekommen sind - wir brauchen weiter Eure Unterstützung!

Anlass war die bundesweite Protestaktion "Kino leuchtet. Für dich!", um auf die unverhältnismäßig lange Schließung der Kinos im Lockdown aufmerksam zu machen - trotz Einstufung als risikoarmer Kulturort. An der Aktion am Sonntagabend, 28.2. zwischen 19 und 21 Uhr nahmen Hunderte Kinos teil - von kleinen Programmkinos bis hin zu großen Multiplexen - und sorgten damit für eine große Resonanz in der Öffentlichkeit. Im Spezial-Newsletter der AG Kino - Gilde e.V. finden Sie eine Auswertung der Aktion samt Auflistung verschiedener Berichterstattungen.

Das Universum wiederholt die Aktion noch einmal am Donnerstagabend, 4.3., ab 19 Uhr!

Die Presseerklärung des Universum Filmtheaters zur Aktion finden Sie hier.

Qu*erschnitt: Erste queere Online-Filmnacht aus Braunschweig

Samstag, 13.3. | 18:00 Uhr | online

Wir freuen uns, euch die erste queere Filmnacht „Qu*erschnitt" als Online-Event präsentieren zu können: 3 queere Filme und ein spannendes Rahmenprogramm versprechen einen abwechslungsreichen Abend. Ermöglicht wird dies durch eine Kooperation zwischen dem Universum Filmtheater, dem VSE e.V. (beide Braunschweig) und der Edition Salzgeber (Berlin) sowie der Finanzierung durch das Land Niedersachsen.

Beginn ist um 18 Uhr. Durch das Programm führt die Berliner Künstlerin Annie Heger. Unter anderem wird es Live-Gespräche mit Therese Koppe, Regisseurin von IM STILLEN LAUT, und Tucké Royale, Autor und Hauptdarsteller von NEUBAU, geben.

Unser Rahmenprogramm ist kostenlos über YouTube zu sehen.

Das Streaming der Filme kostet 4,90 € pro Film.

Gezeigt werden die Filme IM STILLEN LAUT, NEUBAU und MOFFIE.

Nähere Informationen zum Programm und zum Streaming gibt's hier.

Filmtipp: DAS NEUE EVANGELIUM - jetzt online verfügbar!

DAS NEUE EVANGELIUM

Regie: Milo Rau, DE/IT/CH 2020, 107 Min.

Was würde Jesus im 21. Jahrhundert predigen? Wer wären seine Jünger?

Film- und Theaterregisseur Milo Rau (DAS KONGO TRIBUNAL) kehrt in der süditalienischen Stadt Matera zu den Ursprüngen des Evangeliums zurück und inszeniert es als Passionsspiel einer Gesellschaft, die geprägt ist von Unrecht und Ungleichheit. Gemeinsam mit dem Politaktivisten Yvan Sagnet, der Jesus verkörpert, erschafft Rau eine zutiefst biblische Geschichte.

Nach Jesus‘ Vorbild kehrt Yvan als „Menschenfischer“ in das größte der Flüchtlingslager bei Matera zurück. Unter den dort Gestrandeten findet er seine „Jünger“. Verzweifelte, die über das Mittelmeer nach Europa gekommen sind, um auf den Tomatenfeldern Süditaliens versklavt zu werden und dort unter unmenschlichen Bedingungen in regelrechten Ghettos hausen – allein in Italien sind das mehr als 500.000 Menschen. Gemeinsam mit ansässigen Kleinbäuerinnen und -bauern begründen sie die „Revolte der Würde“ („The Revolt of Dignity“), eine politische Kampagne, die für die Rechte von Migrantinnen und Migranten kämpft.

Hier geht's zum Film. Bitte geben Sie als "Lieblingskino" das Universum Filmtheater Braunschweig ein. Damit beteiligen Sie uns am Erlös!

(Foto: ©Fruitmarket/Langfilm/IIPM/Armin Smailovic)

PANDEMIC WORLD - mach mit und schick uns Dein fiktives Plakat!

Als Überbrückungshilfe und Stimmungsaufheller haben wir uns eine Aktion zum Mitmachen überlegt:

Stell Dir vor, Du müsstest einen Film über die Corona-Pandemie drehen... Wie würde das Plakat zum Film aussehen?

Gestalte ein fiktives Filmplakat und gewinne eine 10er-Karte für die beste Idee!

Das kann eine völlig freie Idee sein oder auch eine Hommage an einen bereits existierenden Film. Ob mit oder ohne lokalen Bezug, mit schwarzem Humor, als Horrorfilm oder französische Liebeskomödie: Lass Deiner cineastischen Kreativität freien Lauf!

Hinweis: Bitte keine Originalbilder, -logos und -titel verwenden, damit es keine Probleme mit Urheberrecht/Copyright gibt.

Wir werden die Plakate regelmäßig auf Facebook, Instagram und im Newsletter präsentieren. Vielleicht werden auch Entwürfe von uns dabei sein, die aber natürlich vom Wettbewerb ausgeschlossen sind.

Dein Motiv kannst Du an presse[at]universum-filmtheater.de schicken.

Einsendeschluss ist der 7. März!

Viel Spaß! Wir freuen uns auf Eure Ideen und Umsetzungen!

---

Wir präsentieren Euch diese Woche die Plakatentwürfe von Nele Koppel, Xenia Braun, Finn Adler und Parmida Darestani. Zum Vergrößern der Ansicht müßt Ihr aufs Plakat klicken.

Vielen Dank für diese kreativen und amüsanten Beiträge!

Wir sind gespannt auf weitere Einreichungen!

STATE OF ALARM

Only the people can safe the people.                                                    

Directed by: NELE Produced by: COVID-19 Written by YOU

Ein Plakatentwurf von Nele Koppel

PANDEMIC

"A film by Edward Writer.

Jan 15 | Netflix

Production/Camera: SEBASTIAN BLOOM, CLOE STIRNAT Screenplay by: AMANDA SWANN Written by: LAURA MAYNOR Music, Sound Design: ALEXANDER DUNER Costume Designer: LUCAS SMITH Edited by JONATHAN RANDEL 5.1 Upmix: MARIA JOHNSON, MARCUS ANDERSON

Selected for Best Screenplay | Selected for Best Documentary"

Ein Plakatentwurf von Xenia Braun

THE MASK DRIVES US CRAZY

Darsteller*innen: Cim Jarry, Julia R Koch | Von den Produzenten von "Pandemic" und "Contrast"

Ein Plakatentwurf von Finn Adler

MISSION RUDRA

Regie: Darran Paranofsky, 2020

Darsteller*innen: Donald Dump, Bill Cats, Elon Dust, Jeff Bison

"The real virus is humanity"

Ein Plakatentwurf von Parmida Darestani

Wer uns gern unterstützen möchte, kann gern einen Betrag seiner/ihrer Wahl als Spende auf unser Konto der Braunschweigischen Landessparkasse überweisen:

Universum Kinobetriebs GmbH
IBAN: DE68 2505 0000 0199 8887 10
BIC: NOLADE2HXXX
Verwendungszweck: Spende

Auch können Sie gern unter gutschein[at]universum-filmtheater.de Gutscheine bestellen. Hier weitere Infos zum Gutscheinerwerb.

SESSELSPENDE

"Besser sitzen!"

Sichern Sie sich Ihren persönlichen Kinosessel und unterstützen Sie Braunschweigs einziges Programmkino! Für einen Betrag von 250 Euro sticken wir Ihren Namen auf den Sitz Ihrer Wahl. Suchen Sie sich Ihren Sessel hier aus. Wer zuerst kommt, sitzt zuerst!

201 Braunschweiger*innen sitzen schon!

Kontakt: info[at]universum-filmtheater.de

GUTSCHEINE

Gefördert durch Nordmedia:

With the support of the MEDIA Program of the European Union