Das aktuelle Programm vom 14.08. - 20.08.2014

Willkommen beim UNIVERSUM Filmtheater!


DOK am Montag: LOVE & ENGINEERING

Mo, 18.08., 19:00

Mit Computern kommen sie bestens zurecht, mit Frauen dafür umso schlechter: Vier junge Informatiker lassen sich dabei coachen, ihre Chancen bei der Partnerinnensuche mit „wissenschaftlichen“ Methoden aufzubessern. (filmdienst)


CAN'T BE SILENT:

CHARLIE CHAPLIN - LICHTER DER GROßSTADT

Mi, 20.08., 19:00

Eine ironische und sozialkritische Tragikomödie voller Menschlichkeit, Güte und Optimismus, die zwischen 1928 und 1931 entstand. Obwohl sich inzwischen der Tonfilm etabliert hatte, blieb Chaplin beim stumm gedrehten und mit musikalischen Effekten untermalten Film und feierte damit einen seiner größten Publikumserfolge. (filmdienst)

In Kooperation mit der Refugium Flüchtlingshilfe e.V. Braunschweig.



Programm und Reservierung

Reservierungen für unsere Vorführungen sind telefonisch unter

0531 - 70 22 15 50 täglich von 12:00 - 21:30 Uhr

oder direkt über unsere Homepage »»»» Programm und Reservierung möglich.



DOK am Montag: LOVE & ENGINEERING

Mo, 18.8., 19:00

Regie: Tonislav Hristov, D/FI/BG 2014, 84 Min., o.A.

LOVE & ENGINEERING begleitet vier verzweifelte Nerds um die dreißig bei ihren Versuchen, die Liebe ihres Lebens zu finden. Dabei helfen soll ihnen ausgerechnet ein weiterer Computerfreak, Atanas. Seine Qualifikation? Er ist schon seit zwei Jahren glücklich verheiratet, und das, obwohl er sogar stottert! Verheiratet mit einer Frau, die er angeblich mit Hilfe einer von ihm selbst entwickelten „Formel der Liebe“ erobert hat.

Todor, Tuomas, Marcus und Andon sind seit vielen Jahren Singles. Bei Facebook haben sie zwar Hunderte von Freunden, aber am Freitagabend, in den Bars von Helsinki, stehen sie verloren in der Ecke herum und kennen das Phänomen „Frau“ nur aus der Ferne. Atanas Formel der Liebe soll das ändern.

In einem zwei Jahre andauernden Feldversuch lernen die Jungs die Tricks, mit denen man die „Firewall“ einer Frau überwinden kann: Sie müssen die Rituale des Flirtens nur angehen, als seien sie ein Computerproblem. Dass sich die Liebe als logisches Problem darstellen lässt, macht ihnen Hoffnung. Denn plötzlich bewegen sie sich auf vertrautem Terrain!

Wiederholung am Mo, 25.8. um 19:00 Uhr.

»»» Mehr zur Reihe "DOK am Montag" oder »»» Tickets reservieren


CAN'T BE SILENT:

CHARLIE CHAPLIN - LICHTER DER GROßSTADT

Mi 20.8., 19:00

Regie: Charlie Chaplin, USA 1931, 87 Min., s/w
Darsteller: Charlie Chaplin, Virginia Cherrill u.a.

Der Tramp (Charlie Chaplin) verliebt sich in ein wunderschönes, jedoch blindes Mädchen (Virginia Cherrill), das als Blumenmädchen arbeitet. Sie hält ihn für einen reichen Aristokraten. Als der Tramp erfährt, dass eine Augenoperation sie heilen kann, macht er sich auf, das Geld für die Operation aufzutreiben. Dabei ist er zwar erfolgreich, letztendlich bringen ihn seine Bemühungen allerdings ins Gefängnis. Während er dort in haft sitzt, wird das Mädchen operiert und nun, mit der Hilfe ihres neugewonnenen Augenlichtes, macht sie sich auf die Suche nach dem Mann, dem sie ihr Glück zu verdanken hat. Mit Sicherheit die rührendste Endszene der Filmgeschichte.

In Kooperation mit der Refugium Flüchtlingshilfe e.V. Braunschweig.

Flüchtlinge und Geduldete sollen freien Eintritt haben, deshalb erbitten wir von den Besuchern zusätzlich zum normalen Eintritt einen Solidaritätsbeitrag, um die Reihe zu finanzieren. Wer möchte, kann freiwillig 11 Euro für den Eintritt bezahlen.

»»» Das Programm zur Reihe können Sie sich hier downloaden. oder »»» Tickets reservieren


EIN AUGENBLICK LIEBE

tägl. 19:00 (außer Mi), 14:30, Mo 19:00 in franz. OmU

Regie: Liza Azuelos, F 2013, 82 Min., o.A., 2. Woche
Darsteller: Sophie Marceau, François Cluzet

Pierre (François Cluzet) ist seit 15 Jahren glücklich verheiratet und hat zwei Kinder. Eigentlich ist er mit seinem Leben sehr zufrieden. Bis er eines Abends auf einer Buchpremiere die erfolgreiche Schriftstellerin Elsa (Sophie Marceau) kennenlernt. Es knistert sogleich gewaltig zwischen ihnen. Sie flirten, lachen, lassen sich nicht mehr aus den Augen. Aber für Elsa sind verheiratete Männer tabu. Und auch Pierre will seiner Frau nicht untreu werden. 

Zwei Wochen später treffen sie sich unerwartet wieder. Dieselbe magische Anziehung wie beim ersten Mal. Als sie sich trennen, beschließen sie, ein Wiedersehen dem Zufall zu überlassen. Doch manchmal kann ein einziger Augenblick das ganze Leben ändern.

Mo, 18.8., 19:00 in französischer Originalfassung mit deutschen Untertiteln.

»»» Tickets reservieren


DIE GELIEBTEN SCHWESTERN

tägl. 20:45, 16:15

Regie: Dominik Graf, D/A 2013, 140 Min., ab 6 J., 3. Woche
Darsteller: Hannah Herzsprung, Florian Stetter, Henriette Confurius, Claudia Messner

Einen heißen Sommer lang ringen zwei Schwestern um einen Mann, den beide lieben: Die schöne Caroline von Beulwitz (Hannah Herzsprung) ist unglücklich verheiratet, sehnt sich nach Liebe und Leben. Charlotte von Lengefeld (Henriette Confurius), ihre schüchterne Schwester, träumt von einem Gatten. Sie sind ein Herz und eine Seele, auch dann noch, als Friedrich Schiller (Florian Stetter) in ihr beider Leben tritt…

"Ich habe bereits einige Liebesfilme gemacht, und mich berührte in diesem klassischen Liebesdreieck, dass niemand dem anderen etwas Böses will, dass alle drei füreinander das Beste wollen, gewissermaßen ein Paradies zu dritt leben. Und aus dieser Utopie, diesem Ideal heraus wollen sie sich dieses Paradies bewahren." (Dominik Graf)

Überlängenzuschlag 0,50 €

»»» Tickets reservieren


FINDING VIVIAN MAIER

Mi, 20.08., 21:15

Regie: John Maloof, Charlie Siskel, USA 2013, 84 Min., o.A., OmU, 4. Woche

FINDING VIVIAN MAIER berührt das Mysterium einer Frau, die ihr Leben für die Photographie lebte und dies bis zu ihrem Tod mit niemandem teilte. Heute gilt Vivian Maier als eine der wichtigsten Street Photographer des 20. Jahrhunderts.

Vivian Maier lebte als Nanny in Chicago und New York. Sie galt als exzentrische Frau, die nie ohne ihre Kamera das Haus verlies. Mit den in ihre Obhut gegebenen Kindern unternahm sie Streifzüge auch in die Teile der Stadt, in der die weniger Privilegierten lebten. Zahlreiche Fotos zeigen Menschen in einem zufälligen, aber höchst berührenden Moment. Neben der überwältigenden Anzahl von Fotos, die der Regisseur John Maloof zufällig bei einer Versteigerung entdeckte, hinterließ Vivian Maier ihre Filme und eine große Anzahl an Zeitungsausschnitten. Die Person Vivian Maier bleibt ein Geheimnis.

John Maloof und Charlie Siskel zeichnen das Portrait dieser Frau, zeigen ihre Fotos und Filme. Dem Mensch Vivian Maier versuchen sie durch Interviews mit ihren ehemaligen Kindern und Auftraggebern näher zu kommen.

»»» Tickets reservieren


MONSIEUR CLAUDE UND SEINE TÖCHTER

tägl. 21:15 (außer Mi), 19:00 (außer Mo), 16:45, 14:30,  So 19:00 in OmU

Regie: Philippe de Chauveron, F 2014, 97 Min., o.A., 4. Woche
Darsteller: Christian Clavier, Chantal Lauby, Ary Abittan, Medi Sadoun u.a.

Monsieur Claude und seine Frau Marie sind ein zufriedenes Ehepaar in der französischen Provinz und haben vier Töchter. Als sich drei ihrer Töchter mit einem Muslim, einem Juden und einem Chinesen verheiraten, gerät jedes gemütliche Familienfest zum interkulturellen Minenfeld.

Musik in den Elternohren ist da die Ankündigung der jüngsten Tochter, einen – Halleluja! – französischen Katholiken zu heiraten. Doch als sie dem schwarzen Charles gegenüberstehen, reißt Claude und Marie der Geduldsfaden. Geschwächt durch Beschneidungsrituale, Hühnchen halal und koscheres Dim Sum ist ihr Toleranzvorrat restlos aufgebraucht.

Mit radikalem Witz und schonungslosen Provokationen ist MONSIEUR CLAUDE UND SEINE TÖCHTER heiteres und buntes Komödienkino aus Frankreich.

So, 17.8. um 19:00 Uhr im französischem Original mit deutschen Untertiteln.

»»» Tickets reservieren



Kurzfilm der Woche:

ALL IN ALL

Regie: Torbjørn Skårild, NO 2003, 4:45 min

Wenn alles gesagt ist, kommt es auf die Schlussfolgerungen auch nicht mehr an.



Das Universum auf Facebook


Klicke hier:    für das UNIVERSUM 

Die Universum App

Liebes Publikum,

nutzen Sie die kostenlose Universum App?

Immer wissen was läuft, immer über Extras und Vorpremieren informiert sein? Laden Sie sich einfach unsere Universum Filmtheater App runter.

Für iPhone, iPod touch und iPad hier downloaden

oder

für Android systemgestützte Handys hier downloaden.

 

Das Universum empfiehlt:

Das Universum Filmtheater ist auch offizielle Vorverkaufsstelle des Staatstheaters.
Täglich von 12:00 bis 21:30 Uhr können Sie den vollen Besucherservice nutzen: Karten- und Abokauf, Information, Spielpläne und vieles mehr.