Das aktuelle Programm vom 25.09. - 01.10.2014

Willkommen beim UNIVERSUM Filmtheater!


Das Universum Filmtheater wurde erneut für seine Programmgestaltung ausgezeichnet.

Die Staatsministerin für Kultur und Medien, Prof. Monika Grütters, hat am 4. September in Starnberg die Kinoprogrammpreise verliehen. Das Universum Filmtheater wurde erstmalig mit einem Spitzenpreis des Bundes für ein hervorragendes Jahresfilmprogramm 2013 sowie für ein hervorragendes Dokumentar- und Kurzfilmprogramm ausgezeichnet. Das Kino zählt damit zu den besten 40 Programmkinos in Deutschland. Insgesamt wurden 197 Kinos ausgezeichnet.


NEU: PHOENIX

"Ein sanftes Beben und eine brodelnde Unruhe der Gefühle in einer Welt, die in Schutt und Asche liegt. Christian Petzolds neuer Film ist ein beeindruckendes Spiel mit Doppelbödigkeiten. Klug, brillant, meisterlich." FBW



Programm und Reservierung

Reservierungen für unsere Vorführungen sind telefonisch unter

0531 - 70 22 15 50 täglich von 12:00 - 21:30 Uhr

oder direkt über unsere Homepage »»»» Programm und Reservierung möglich.



PHOENIX

tägl. 21:10, 19:00 (außer Mi), 14:45

Regie: Christian Petzold, D 2014, 98 Min., ab 12 J., Bundesstart
Darsteller: Nina Hoss, Ronald Zehrfeld, Nina Kunzendorf

Juni 1945. Schwer verletzt, mit zerstörtem Gesicht, wird die Auschwitz-Überlebende Nelly von Lene, Mitarbeiterin der Jewish Agency und Freundin aus lange vergangenen Vorkriegstagen, in die alte Heimat Berlin gebracht.

Kaum genesen von der Gesichtsoperation, macht sich Nelly, allen Warnungen Lenes zum Trotz, auf die Suche nach Johnny, ihrer großen Liebe, ihrem Mann, der sie durch sein Festhalten an ihrer Ehe so lange vor der Verfolgung schützen konnte... Doch Johnny ist fest davon überzeugt, dass seine Frau tot ist. Als Nelly ihn endlich aufspürt, erkennt er nicht mehr als eine beunruhigende Ähnlichkeit. Johnny schlägt ihr vor, in die Rolle seiner totgeglaubten Frau zu schlüpfen, um sich das Erbe der im Holocaust ermordeten Familie Nellys zu sichern.

Nelly lässt sich darauf ein. Sie wird ihre eigene Doppelgängerin. Sie möchte wissen, ob Johnny sie geliebt hat. Ob er sie verraten hat. Nelly will ihr Leben zurück.

»»» Tickets reservieren


MR. MAY UND DAS FLÜSTERN DER EWIGKEIT

tägl. 16:45 (außer So), Mi auch 19:00

Regie: Uberto Pasolini, GB/I 2013, 92 Min., ab 12 J., 4. Woche
Darsteller: Eddie Marsan, Joanne Froggatt, Andrew Buchan, u.a.

Mit Engelsgeduld kümmert sich John May als „Funeral Officer“ im Auftrag der Londoner Stadtverwaltung um die würdevolle Beisetzung einsam verstorbener Menschen. Selbst für das Schreiben der Trauerreden findet er Zeit und Worte – gehalten auf Trauerfeiern, die nur auf einen einzigen Gast zählen können: Mr. May.

Doch John Mays Sorgfalt, Respekt und Hingabe passen schlecht zusammen mit dem strengen Gebot der Wirtschaftlichkeit, das sich die Stadtverwaltung auf die Fahnen geschrieben hat. Seine Stelle wird gestrichen, ein letzter Fall bleibt ihm: Billy Stoke.

Mit aller Leidenschaft und Zähigkeit stürzt sich May in diesen letzten Fall, der ihm so nahe ist. Wer war dieser Billy Stoke? Als May auf die ersten Spuren stößt, beginnt eine befreiende Reise, die ihn auch sein eigenes Leben mit allen Aufregungen und Gefahren wagen lässt.

»»» Tickets reservieren


DIE GELIEBTEN SCHWESTERN

Tägl. 14:15

Regie: Dominik Graf, D/A 2013, 140 Min., ab 6 J., 9. Woche
Darsteller: Hannah Herzsprung, Florian Stetter, Henriette Confurius, Claudia Messner

DIE GELIEBTEN SCHWESTERN vertritt Deutschland im Rennen um den 87. Oscar® für den Besten nicht-englischsprachigen Kinofilm.

Einen heißen Sommer lang ringen zwei Schwestern um einen Mann, den beide lieben: Die schöne Caroline von Beulwitz (Hannah Herzsprung) ist unglücklich verheiratet, sehnt sich nach Liebe und Leben. Charlotte von Lengefeld (Henriette Confurius), ihre schüchterne Schwester, träumt von einem Gatten. Sie sind ein Herz und eine Seele, auch dann noch, als Friedrich Schiller (Florian Stetter) in ihr beider Leben tritt…

Überlängenzuschlag 0,50 €

»»» Tickets reservieren


MONSIEUR CLAUDE UND SEINE TÖCHTER

tägl. 21:15, 19:10 (außer Mo), 17:00

Regie: Philippe de Chauveron, F 2014, 97 Min., o.A., 10. Woche
Darsteller: Christian Clavier, Chantal Lauby, Ary Abittan, Medi Sadoun u.a.

Monsieur Claude und seine Frau Marie sind ein zufriedenes Ehepaar in der französischen Provinz und haben vier Töchter. Als sich drei ihrer Töchter mit einem Muslim, einem Juden und einem Chinesen verheiraten, gerät jedes gemütliche Familienfest zum interkulturellen Minenfeld.

Musik in den Elternohren ist da die Ankündigung der jüngsten Tochter, einen – Halleluja! – französischen Katholiken zu heiraten. Doch als sie dem schwarzen Charles gegenüberstehen, reißt Claude und Marie der Geduldsfaden. Geschwächt durch Beschneidungsrituale, Hühnchen halal und koscheres Dim Sum ist ihr Toleranzvorrat restlos aufgebraucht.

Mit radikalem Witz und schonungslosen Provokationen ist MONSIEUR CLAUDE UND SEINE TÖCHTER heiteres und buntes Komödienkino aus Frankreich.

»»» Tickets reservieren



Kurzfilm der Woche:

EINE MITTELSTANDSEHE

Regie: Fernando Léon, MX 1995, 3:00 Min

Ein kurzer Einblick in eine langjährige Ehe mit Kommunikationsproblemen.



Das Universum auf Facebook

Klicke hier um zu unserer Facebook-Seite zu gelangen.

 

 

Arbeiten im Universum

Wir suchen noch Personal für die Kasse und unser Kinobistro "abspann" (Aushilfen und Teilzeit)

Mehr Informationen finden Sie hier.

Die Universum App

Liebes Publikum,

nutzen Sie die kostenlose Universum App?

Immer wissen was läuft, immer über Extras und Vorpremieren informiert sein? Laden Sie sich einfach unsere Universum Filmtheater App runter.

Für iPhone, iPod touch und iPad hier downloaden

oder

für Android systemgestützte Handys hier downloaden.

 

Das Universum empfiehlt:

Das Universum Filmtheater ist auch offizielle Vorverkaufsstelle des Staatstheaters.
Täglich von 12:00 bis 21:30 Uhr können Sie den vollen Besucherservice nutzen: Karten- und Abokauf, Information, Spielpläne und vieles mehr.