Das aktuelle Programm vom 28.05. - 03.06.2015

Willkommen beim UNIVERSUM Filmtheater!


NEU: KISS THE COOK - SO SCHMECKT DAS LEBEN

Feel-Good-Komödie von und mit Jon Favreau als Chef de Cuisine, der einen Imbiss aufmacht und die Beziehung zu seinem Sohn auf Vordermann bringt.

Prominent besetzt mit Dustin Hoffmann, Scarlett Johannson, Robert Downey Jr. u.a.

"Hübsch angerichtetes, fluffiges Comedy-Soufflé mit reichlich Kitschkalorien - und einer Starbesetzung als Sahnehäubchen. So wird Genuss-Kino zum Kino-Genuss: Eine leckere Alternative zum Hollywood-Fastfood." (Programmkino)


KUNST BEWEGT: EXHIBITION ON SCREEN - REMBRANDT

Mo 19:00

Die National Gallery London und das Rijksmuseum Amsterdam präsentieren die größte Rembrandt-Ausstellung der Welt.

Der Film gewährt einen exklusiven Einblick hinter die Kulissen der Ausstellungsvorbereitungen und des Museums eng verwoben mit der Geschichte des großen Künstlers Rembrandt.

In Kooperation mit dem Herzog Anton Ulrich-Museum.



Programm und Reservierung

Reservierungen für unsere Vorführungen sind telefonisch unter

0531 - 70 22 15 50 täglich von 12:00 - 21:30 Uhr

oder direkt über unsere Homepage »»»» Programm und Reservierung möglich.



NEU: KISS THE COOK - SO SCHMECKT DAS LEBEN

tägl. 21:15, 19:00 (außer Mo+Mi/ Do in OmU), 16:45

Regie: Jon Favreau, USA 2014, 114 Min., ab 6 J., Bundesstart
Darsteller: Jon Favreau, John Leguizamo, Scarlett Johansson, u.a.

Jahrelang war er den Feinschmeckern von Los Angeles zu Diensten – doch jetzt reicht es Gourmetkoch Carl Casper: Restaurantbesitzer Riva lässt ihm keine kreative Freiheit, seine Ehe mit Inez ist gescheitert, die Beziehung zu seinem 11-jährigen Sohn Percy liegt brach, und dann muss er seine Kochkünste auch noch von einem snobistischen Kritiker verreißen lassen.

Am Nullpunkt angekommen, besinnt sich der Sternekoch auf seine kulinarischen Wurzeln und kauft in Miami einen heruntergekommenen Imbisswagen, um noch einmal neu durchzustarten. Zusammen mit Percy und seinem Sous-Chef Martin begibt er sich auf einen kulinarischen Road Trip durch den amerikanischen Süden und begeistert die Massen mit seiner exotisch-kreativen Küche. Endlich spürt er wieder, was ihn wirklich glücklich macht: Freunde, Familie und die Lust am Kochen.

Prominent besetzt mit Dustin Hoffmann, Scarlett Johansson, Robert Downey Jr., u.a.

Am Donnerstag um 19:00 Uhr im englischen Original mit deutschen Untertiteln.

ABSPANN: Passend servieren wir in unserem Kinobistro abspann zwei Original-Gerichte aus „Kiss the Cook“: Beerencreme (3,50€) und Mojo Pork Cubanos-Sandwich (6,50€)! Mit Kiss the Cook-Eintrittskarte je 1€ günstiger.

»»» Tickets reservieren

Trailer zum Film


KUNST BEWEGT: EXHIBITION ON SCREEN - REMBRANDT

Mo 19:00

Regie: Kat Mansoor, UK 2015, 95 Minuten, OmU

Die National Gallery London und das Rijksmuseum Amsterdam stellen Werke Rembrandts aus seinen letzten fünf Lebensjahren aus und präsentieren damit die größte Rembrandt-Ausstellung seit Jahren.

Der Film dokumentiert die Ausstellungsvorbereitungen und gibt exklusive Einblicke in die Museen. Er gewährt einen seltenen Blick hinter die Kulissen der Kunstgallerien und verwebt darin schließlich die Lebensgeschichte des bekannten Künstlers.

Es ist die Kunst seiner letzten Jahre, die unser Bild von Rembrandt als Künstler und als Mensch nachhaltig geprägt hat. "Rembrandt" ist eine einzigartige Gelegenheit die Leidenschaft, Emotion und den Innovationsgehalt von Rembrandts Kunst hautnah zu erleben.

In Kooperation mit dem Herzog Anton Ulrich-Museum.

Mi, 03.06.2015, 18:00: Veranstaltung im Kupferstichkabinett mit Prof. Dr. Thomas Döring: "Der späte Rembrandt - Seine graphischen Experimente"

(Teilnehmerbeschränkung: 15 Personen)

»»» Tickets reservieren

Trailer zum Film


DORA ODER DIE SEXUELLEN NEUROSEN UNSERER ELTERN

tägl. 16:45, Mi 19:00

Regie: Stina Werenfels, CH/D 2014, 92 Min., ab 16 J., 2. Woche
Darsteller: Victoria Schulz, Lars Eidinger u.a.

Dora ist 18 und voller Entdeckungsfreude. Ihre beruhigenden Medikamente hat ihre Mutter Kristin erst kürzlich abgesetzt. Nun stürzt sich die geistig beeinträchtigte junge Frau ungebremst ins Leben und findet Gefallen an dem gut aussehenden Peter.

Bald haben die beiden spontan Sex zum Schrecken von Mutter Kristin. Dora trifft sich ohne das Wissen ihrer Eltern weiterhin mit dem undurchsichtigen Mann, der sichtlich von ihrer befreiten Sinnlichkeit angetan ist. Während ihre Mutter sich vergeblich ein zweites Kind wünscht, wird Dora schwanger.

»»» Tickets reservieren


DIE GÄRTNERIN VON VERSAILLES

tägl. 18:45 (außer Mo/ So in OmU), 14:30

Regie: Alan Rickman, UK 2014, 116 Min., ab 6 J., 2. Woche
Darsteller: Kate Winslet, Alan Rickman u.a.

Frankreich, Ende des 17. Jahrhunderts. Die unkonventionelle Landschaftsgärtnerin Sabine De Barra (Kate Winslet) erhält von André Le Nôtre (Matthias Schoenaerts), dem obersten Gartenarchitekten Ludwigs XIV. (Alan Rickman), den Auftrag, einen Barockgarten zu bauen, der alles bisher Dagewesene in den Schatten stellen soll.

Keine leichte Aufgabe für die Witwe, die fortan nicht nur gegen neidische männliche Kollegen und subtile Hofintrigen zu kämpfen hat, sondern auch eine immer intensivere Leidenschaft für ihren Auftraggeber verspürt.

Am Sonntag um 18:45 Uhr im englischen Original mit deutschen Untertiteln.

»»» Tickets reservieren


ZWEITE CHANCE

tägl. 21:00 (außer So)

Regie: Susanne Bier, DK/S 2014, 104 Min., ab 12 J., 3. Woche
Darsteller: Nikolaj Coster-Waldau, Ulrich Thomsen u.a.

Andreas ist aufstrebender Polizist, glücklich verheiratet und frischgebackener Familienvater. Im Dienst kümmert er sich um seinen Freund und Kollegen Simon, der unter seiner Scheidung und seinen Frust in Alkohol ertränkt.

Auf einem Routine-Einsatz beim Junkie-Pärchen Tristan und Sanne finden die beiden Polizisten ein verwahrlostes Baby. Da das Kind jedoch weder unterernährt noch krank ist, sind den Behörden die Hände gebunden - Das Kind darf bei seinen Eltern bleiben.

Als kurze Zeit später Andreas' Sohn überraschend stirbt, fasst er einen folgenschweren Entschluss: Er fährt zu Tristan und Sanne und tauscht seinen toten Sohn heimlich gegen ihr lebendes Baby aus.

Als Tristan das tote Baby entdeckt inszeniert er aus Angst ins Gefängnis zu kommen eine Kindesentführung, um den Tod des Neugeborenen zu vertuschen. Ausgerechnet Andreas und sein Kollege Simon werden mit den Ermittlungen beauftragt ...

»»» Tickets reservieren


HEDI SCHNEIDER STECKT FEST

tägl. 15:00, Mo 19:00

Regie: Sonja Heiss, D 2015, 92 Min., ab 12 J., 4. Woche
Darsteller: Laura Tanke, Hans Löw u.a.

Hedi, Uli und ihr Sohn Finn haben sich ihr Leben gut eingerichtet – sie nehmen den Alltag, wie er kommt und träumen von dem, was sein könnte. Doch plötzlich steckt Hedi fest. Erst mal nur im Aufzug, aber dann auch im Kopf. Und mit einem Mal ist nichts mehr, wie es war. Obwohl sie versuchen, aneinander festzuhalten, gerät Hedis und Ulis Welt aus den Fugen. Um ihrer Liebe eine letzte Chance zu geben, beschließen sie, nach Norwegen zu reisen und noch einmal glücklich zu sein - zumindest für 24 Stunden.

Mit schwebender Leichtigkeit und zärtlichem Humor beschreibt HEDI SCHNEIDER STECKT FEST, dass auch im Beziehungsleben der 30-Something-Generation die Liebe bleibt, was sie ist: etwas ganz Fragiles.

Prädikat: Besonders Wertvoll!

»»» Tickets reservieren


COBAIN: MONTAGE OF HECK (OmU)

So 21:00

Regie: Brett Morgen, USA 2015, 144 Min., ab 12 J., OmU, 5. Woche

Tauchen Sie so tief wie nie zuvor ein in Leben, Kunst und Gedankenwelt Kurt Cobains, im ersten autorisierten Porträt der Rockmusik-Ikone, die eine ganze Generation prägte. Regisseur Brett Morgen verbindet meisterhaft Material aus Cobains persönlichem Kunst- und Musikarchiv mit noch nie gezeigten privaten Videos, Animations-Sequenzen und aufschlussreichen Interviews mit Familie und engsten Vertrauten sowie seiner Frau Courtney Love.

Der Film begleitet Kurt von seiner Kindheit in Aberdeen, Washington, bis zum Höhepunkt seines Ruhms und bietet einen tief gehenden und detaillierten filmischen Einblick in das Leben eines Künstlers, der mit seinem Umfeld haderte. Zusätzlich gibt es, exklusiv für das Kinopublikum, ein Interview mit Brett Morgen, in dem er über seinen außergewöhnlich intimen Zugang zu Cobains Familie und dessen Vergangenheit spricht.

Mit exklusivem Bonus-Material nur im Kino!

0,50€ Überlängenzuschlag - Im englischen Original mit deutschen Untertiteln.

»»» Tickets reservieren


10 MILLIARDEN - WIE WERDEN WIR ALLE SATT?

So 11:00

Regie: Valentin Thurn, D 2015, 107 Min., o.A., 5. Woche

Bis 2050 wird die Weltbevölkerung auf zehn Milliarden Menschen anwachsen. Doch wo soll die Nahrung für alle herkommen? Kann man Fleisch künstlich herstellen? Sind Insekten die neue Proteinquelle? Oder baut jeder bald seine eigene Nahrung an?

Regisseur, Bestseller-Autor und Food-Fighter Valentin Thurn sucht weltweit nach Lösungen. Auf der Suche nach einer Antwort auf die Frage, wie wir verhindern können, dass die Menschheit durch die hemmungslose Ausbeutung knapper Ressourcen die Grundlage für ihre Ernährung zerstört, erkundet er die wichtigsten Grundlagen der Lebensmittelproduktion. Er spricht mit Machern aus den gegnerischen Lagern der industriellen und der bäuerlichen Landwirtschaft, trifft Biobauern und Nahrungsmittelspekulanten, besucht Laborgärten und Fleischfabriken.

Ohne Anklage, aber mit Gespür für Verantwortung und Handlungsbedarf macht der Film klar, dass es nicht weitergehen kann wie bisher.

Aber wir können etwas verändern. Wenn wir es wollen!

»»» Tickets reservieren


LEVIATHAN

So 11:15

Regie: Andrey Zvyagintsev, RU 2014, 141 Min., ab 12 J., 6. Woche
Darsteller: Alexey Serebryakov, Elena Lyadova u.a.

Was kann ein Individuum ausrichten, wenn es einem herzlosen Staat gegenübersteht? Kolia lebt als einfacher Automechaniker im rauen, schönen Norden Russlands. Zusammen mit Frau und Sohn bewirtschaftet er das Fleckchen Land an der Küste der Barentssee, das bereits seit Generationen im Besitz seiner Familie ist.

Die unberührte, atemberaubende Landschaft lockt bald den durchtriebenen Bürgermeister Vadim an, der mit allen Mitteln einer korrupten Bürokratie versucht Kolia von seinem Land zu vertreiben. Eine belastende Akte, die Kolias Jugendfreund Dimitri zu Tage fördert, soll Vadims Enteignungsplänen ein Ende setzen. Doch Vadim hat genügend Geld und mächtige Verbündete in Moskau…

Vielfach preisgekröntes Drama von Ausnahmeregisseur Andrey Zvyagintsev („The Return - Die Rückkehr“, 2003, Goldener Löwe Venedig) u.a. ausgezeichnet mit dem Golden Globe!

0,50€ Überlängenzuschlag

»»» Tickets reservieren


STILL ALICE - MEIN LEBEN OHNE GESTERN

So 13:00

Regie: Richard Glazer, Wash Westmoreland, USA 2014, 99 Min., o.A., 13. Woche
Darsteller: Julianne Moore, Kristen Stewart, Alec Baldwin u.a.

Zunächst sind es nur Kleinigkeiten, die kaum jemandem auffallen. Bei einem Vortrag fällt Professorin Alice Howland  plötzlich ein Wort nicht ein. Wenig später dann verliert sie beim Joggen die Orientierung, obwohl sie die Strecke fast jeden Tag läuft. Die 50-jährige, die an der Columbia University Linguistik lehrt, ahnt bald, dass mit ihr etwas nicht stimmt. Aber die Diagnose ist trotzdem ebenso unerwartet wie erschütternd: Alice leidet an einem seltenen Fall von frühem Alzheimer.

Ausgezeichnet mit dem Oscar + dem Golden Globe für Julianne Moore als Beste Hauptdarstellerin!

»»» Tickets reservieren



Kurzfilm der Woche:

KLEINE BRÖTCHEN

Regie: Marcus Zilz, Deutschland 2009, 4:26

Eine Gesprächsrunde: Wer kennt sie nicht, die Situationen, in denen wir uns offenbaren müssen, doch viel lieber hinter einer glitzernden Wolke der Unendlichkeit verbergen würden?



Das Universum auf Facebook

Klicke hier um zu unserer Facebook-Seite zu gelangen.

 

 

Das Universum empfiehlt:

Das Universum Filmtheater ist auch offizielle Vorverkaufsstelle des Staatstheaters.
Täglich von 12:00 bis 21:30 Uhr können Sie den vollen Besucherservice nutzen: Karten- und Abokauf, Information, Spielpläne und vieles mehr.