Logo

Festival Theaterformen

FESTIVAL THEATERFORMEN 2018

Zur Einstimmung auf das Festival Theaterformen, das vom 7. bis 17. Juni in Braunschweig stattfindet, zeigt das Universum Filmtheater alle zwei Wochen mittwochs um 19 Uhr Filme, die thematisch und regional zum Programm des internationalen Theaterfestivals passen.

 

 

 

THE TRAIN OF SALT AND SUGAR

Mi, 30.5., 19:00

Regie: Licínio Azevedo, Mosambik 2016, 93 Min., OmdU

In Mosambik ist Ende der 1980er Jahre ein militärisch bewachter Zug unterwegs auf der Strecke zwischen Nampula und Malawi. Die Fahrgäste sind bereit, ihr Leben aufs Spiel zu setzen, um ein paar Salzsäcke gegen Zucker einzutauschen. Licínio Azevedo erzählt in seinem auf der Piazza Grande in Locarno uraufgeführten Spielfilm Geschichten, die das Leben in und um den Zug schreibt.

Kurzfilm im Vorprogramm:

A TROPICAL SUNDAY

Regie: Fabián Ribezzo, IT/Mosambik 2013, 15 Minuten, OmeU

Maputo, Mozambique: Obwohl sie kein Geld haben verbringen Lisa, Babu, Gito und Nuno ihren Sonntag auf dem Rummel. Nichts würden sie lieber tun als einmal in eines der Fahrgeschäfte zu steigen. Als die Musik für ein Kindertanzwettbewerb zu hören ist, hecken sie einen neuen Plan aus.

 

Eine Veranstaltung im Rahmen des Festival Theaterformen.


KINSHASA COLLECTION

Mi, 6.6., 19:00

Regie: Dorothee Wenner, Pascal Capitolin, D/Kongo 2017, mehrere Folgen à 25 Minuten, OmdU

Zu Gast: Dorothee Wenner

Eine Webserie und Modemarke, die von Kinshasa über Guangzhou bis Berlin kulturelle Klischees kapert und das Publikum auf eine Achterbahnfahrt von echt und fake, Piraterie und Appropriation entführt. Die heiße, lustvolle und unterhaltsame Liebesaffäre der berühmten Fashionista-Guerillas im Kongo und in China mischt auch ein deutsches Filmteam auf. Das ist in die neue Modehauptstadt Kinshasa gereist, um einen Trailer für eine Kampagne zu filmen, die in Deutschland die öffentliche Meinung über Afrika ändern soll.

Eine Veranstaltung im Rahmen des Festival Theaterformen.