SOUND ON SCREEN

SOUND ON SCREEN, unsere Musikfilmreihe mit Aftershow-Programm in Kooperation mit dem Café Riptide präsentiert einmal im Monat einen herausragenden Musikfilm im Universum und anschließend Konzert, Party u.ä. im Riptide.

»» Zu SOUND ON SCREEN auf facebook! 

»» Zur SOUND ON SCREEN-Website mit vielen Fotos!

 



UNSER PROGRAMM: FEBRUAR BIS APRIL


SOUND ON SCREEN-SPECIAL: DON'T BLINK - ROBERT FRANK

Donnerstag, 13. April 2017, 19:00

Regie: Laura Israel, USA/F/CAN 2015, 82 Min., OmU

Was wäre die moderne Fotografie ohne das Werk von Robert Frank? Der sehr persönliche Film beleuchtet den stilbildenden, unkonventionellen Künstler, der sich und  seinem Lebenswerk bis heute mit 92 Jahren treu bleibt: vom wegweisenden Bildband „The Americans“ in den Fünfzigern über die Jahre in New York als unermüdlicher, experimentierender Bildermacher, der mit Jack Kerouac, Allen Ginsberg, Patti Smith, den Rolling Stones und zahlreichen anderen Künstlern zusammenarbeitete. Faszinierendes Künstlerporträt und Bilderrausch in rasantem Erzähltempo und mitreißendem Soundtrack: mit Tom Waits, The Velvet Undergrund, Yo La Tengo, Bob Dylan, The Rolling Stones, New Order, Patti Smith, The White Stripes uvm.

"Die Doku über den großen Künstler Robert Frank ist Punkrock auf Celluloid" (Neue Züricher Zeitung)

>> Trailer zum Film

In Kooperation mit dem Museum für Photographie Braunschweig.


GIMME DANGER

Donnerstag, 27. April 2017, 19:00

Regie: Jim Jarmusch, USA 2016, 108 Min., OmU

„If somebody was to make a Stooges film, I wish it would be you“, soll Iggy Pop einmal zu Jim Jarmusch gesagt haben. Und hier kommt sie nun, als Dank sozusagen für zwei Kurzauftritte Iggys in Jarmusch Filmen. Eine energiegeladene Hommage an die Stooges, Wegbereiter des Punkrocks und Ikonen der Subkultur, die ihrer Zeit weit voraus waren. Mit Iggy Pop, Ron & Scott Ashton, Mike Watt, uva.

>> Trailer zum Film

ANSCHLIESSEND BAD BRONCOS im Café Riptide.


MILES AHEAD

Freitag, 19. Mai 2017, 19:00

Regie: Don Cheadle, USA 2015, 100 Min., OmU

"Ich denke, ich habe die Musik fünf oder sechs Mal neu erfunden", so Miles Davis selbstbewusst und das war nicht mal gelogen. Marvel-Star Don Cheadle als Haupdarsteller und Regisseur nähert sich dem legendären Jazz-Trompeter und konzentriert sich auf die dunkle Zeit zwischen 1975-80. "Cheadle ist saucool!" so der Rolling Stone. Mit Don Cheadle, Ewan McGregor, Michael Stuhlbarg, ua.
Featured by Initiative Jazz Braunschweig!

>> Trailer zum Film

ANSCHLIESSEND Ausstellungseröffnung im Riptide mit Jazz-Impressionen von Heinrich Römisch sowie Jazz-Konzert mit LAOKOON TRIO (Ireneusz Kułakowski, Flöte), Elmar Vibrans, Piano, Heinrich Römisch, Kontrabass).


UNSER PROGRAMM MÄRZ - MAI 2017


Mit freundlicher Unterstützung von:

 

 

Sponsoren