Ihr Weg zum Kinoticket

KINOKARTEN ONLINE KAUFEN

 

Um lange Wartezeiten an der Kinokasse zu vermeiden können Sie Ihr Ticket ab sofort auch ganz bequem online kaufen.

Dazu einfach im Menüpunkt "Programm, Tickets, Reservierung" das gewünschte Datum, den Film und die Vorstellung auswählen. Mit einem Klick auf die Vorstellungszeit gelangen Sie direkt auf unseren Saalplan und können dort platzgenau Ihre Kinokarten reservieren oder direkt kaufen.

Dann müssen Sie eine gültige E-Mail-Adresse angeben und können zwischen den Zahlungsarten Kreditkarte, PayPal oder Sofortüberweisung wählen. Für den Online-Kartenkauf wird eine Gebühr von 10% Aufschlag auf den regulären Ticketpreis erhoben. Die zusätzlichen 10% erhält nicht das Universum Filmtheater, sondern der Ticketdienstleister.

Nach Abschluss des Kaufvorgangs erhalten Sie einen QR-Code, den Sie entweder ausdrucken oder einfach auf Ihrem Smartphone direkt mit ins Kino bringen können. Der QR-Code dient als Ersatz für die Kinokarte und wird am Einlass gescannt, so dass Sie Ihr individuelles Kinoerlebnis ganz ohne lange Wartezeiten genießen können.

Stornierung von Tickets:

Bestellungen können bis 1h vor Vorstellungsbeginn storniert oder umgebucht werden. Danach erfolgt  keine Rückerstattung und die Karten verfallen.

Bei Stornierungen wird Ihnen das Geld über Ihr gewähltes Zahlungsmittel zurücküberwiesen (Visa/PayPal/SofortÜberweisung usw.). Die Vorverkaufsgebühr von 10 % verbleibt beim Dienstleister Kinoheld. Dazu nutzen Sie bitte den "Stornierungslink" aus Ihrer E-Mail.

Bei Fragen die das Onlineticketing betreffen wenden Sie sich bitte an den Emailsupport der Firma Kinoheld.

Es besteht die Möglichkeit auf die erhaltene Ticketmail zu antworten bzw. eine Mail an support[at]kinoheld.de zu senden. In dringenden Fällen können Sie auch die Telefonhotline für Endkunden: +49 (0) 3871 211 4040 der Firma Kinoheld nutzen.


KINOKARTEN RESERVIEREN

Um Kinokarten zu reservieren gibt es verschiedene Möglichkeiten:

Online-Reservierung: Tickets können online über den Menüpunkt "Tickets und Reservierung" platzgenau ausgesucht und reserviert werden.

Telefonische Kartenreservierung: In den Kassenöffnungszeiten tägl. 15 Minuten vor erstem Filmbeginn - 21:30 Uhr können Sie Tickets unter der 0531 - 70 22 15 50 direkt von unserem Kassenpersonal reservieren lassen.

Alternativ können Sie auch persönlich zur Kinokasse kommen und Ihre Tickets für bevorstehende Veranstaltungen reservieren oder direkt im Vorverkauf kaufen.

Die Reservierung von Kinokarten ist kostenlos. Die Tickets müssen mindestens 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn abgeholt werden, bei Sonderveranstaltungen (wie bspw. Sound on Screen) spätestens 60 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Wenn die Karten nicht rechtzeitig abgeholt werden, verfällt die Reservierung und es besteht kein Anspruch auf die reservierten Plätze.


AGBs (Allgemeine Geschäftsbedingungen)

Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte anerkennt der Besucher die nachfolgenden Bedingungen der Universum Kinobetriebs GmbH als Betreiber/in im Rahmen des Vertragsverhältnisses als für sich rechtlich verbindlich an.

 

1.         Die vom Kunden erworbene Eintrittskarte/eTicket berechtigt lediglich und ausschließlich zum Besuch der auf der Eintrittskarte abgedruckten Vorstellung zu dem angegebenen Termin. Ein Anspruch auf Zuteilung eines bestimmten Sitzplatzes besteht nur dann, wenn dieser durch eine entsprechende Platz-/Reihennummer auf der Eintrittskarte ausdrücklich ausgewiesen ist. Weitere Leistungen, die nicht auf der Eintrittskarte ausdrücklich vermerkt sind, sind nicht im Kartenpreis enthalten.

 

Mit Beginn des Hauptfilmes verfällt der Anspruch des Kunden auf Zuteilung des gemäß Eintrittskarte vorgesehenen Sitzplatzes. Der Kunde hat dann lediglich Anspruch auf Zuteilung eines nicht belegten, anderweitigen Sitzplatzes derselben Preiskategorie. Ein Sitzplatzwechsel in eine höhere Sitzplatzwechselkategorie während der laufenden Vorstellung ist untersagt.

 

2.         Beim Kauf erhaltene Eintrittskarten sind umgehend auf ihre Richtigkeit (Filmtitel, Datum und Uhrzeit, Sitzplatz etc.), erhaltenes Wechselgeld, auf Vollständigkeit/Richtigkeit zu überprüfen. Spätere Reklamationen sind ausgeschlossen.

                                                                                       

3.         Die Inanspruchnahme einer Ermäßigung ist mit Abgabe der Bestellerklärung dem Kassenpersonal bekanntzugeben und durch Vorlage eines entsprechenden Dokumentes zu belegen. Die Ermäßigung wird nur für den nachgewiesenen Berechtigten für den Erwerb einer Eintrittskarte je Vorstellung gewährt und ist nicht übertragbar. Der Erwerb einer Eintrittskarte zu einem ermäßigten Eintrittspreis erfolgt im Übrigen nach Maßgabe der auf den Aushängen an der Kinokasse enthaltenen Informationen.

 

4.         Telefonisch, persönlich oder Online reservierte Kinokarten müssen spätestens 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn an der Kinokasse abgeholt und direkt an der Kinokasse bezahlt werden. Kartenreservierungen, die bis zu diesem Zeitpunkt nicht eingelöst werden, verfallen und werden für den freien Verkauf freigegeben (ausgenommen sind die ersten Vorstellungen des Tages, da die Kasse 15 Minuten vor erstem Spielbeginn öffnet). Kartenreservierungen können nur zu den Kassenöffnungszeiten eingelöst werden.

           

5.         Für nach der Aushändigung an der Kinokasse eingetretenen Verlust der Eintrittskarten ist eine Kaufpreiserstattung ausgeschlossen.

 

6.         Im Vorverkauf oder Verkauf erworbene Eintrittskarten werden nur dann gegen Kaufpreiserstattung zurückgenommen, wenn diese mindestens 1 Stunde vor dem auf der Eintrittskarte festgelegten Vorstellungsbeginn an der Kinokasse vorgelegt werden. Für als Sonderveranstaltung deklarierte Vorstellungen oder für Live-Events, z. B. Opernübertragungen, Sportveranstaltungen, digital projektierte sonstige Veranstaltungen, ist das Recht auf Rücknahme der Eintrittskarten ausgeschlossen.

 

7.         Ein Anspruch auf Erwerb sog. Freikarten gegen Vorlage entsprechender Berechtigungsdokumente (Ehrenkarten, Gästeausweise etc.) besteht nur im Falle eines für die Vorstellung verfügbaren Kartenkontingents.

 

8.         Rückforderungen gezahlter Eintrittsgelder, die mit den Programminhalten in einen Zusammenhang gebracht werden, sind ausgeschlossen. Das Kino haftet nicht für körperliche oder seelische Beeinträchtigungen oder Schäden, die mit dem Inhalt, der Art der filmischen Darstellung oder sonstiger, subjektiv als nachteilig empfundener Merkmale begründet werden.

 

9.         Das Wertguthaben vorgelegter Kinogutscheine wird beim Erwerb einer Kinokarte angerechnet. Minderguthaben sind im Fall einer teureren Eintrittskarte durch Zahlung des Differenzbetrages auszugleichen. Ein Anspruch auf Auszahlung eines Restguthabens nach Abzug des Karteneintrittspreises ist ausgeschlossen. Eine Verrechnung des Guthabens mit sonstigen Waren (Getränke, Süßwaren etc.) ist ausgeschlossen.

 

10.       Der Kinobesuch unterliegt den Bestimmungen zum Schutz der Jugend in der Öffentlichkeit (JSchÖG). Auf Anforderung des Kinopersonals ist zum Zwecke des Altersnachweises ein gültiger Personalausweis an der Kasse und/oder am Einlass vorzulegen. Ein Anspruch auf Erwerb einer Eintrittskarte oder auf Einlass entfällt trotz gültiger Eintrittskarte, wenn der Altersnachweis nicht erbracht werden kann. Schadenersatzansprüche des Besuchers wegen des so verwehrten Einlasses sind ausgeschlossen.

 

11.       Der in der Öffentlichkeit (z. B. Presseanzeigen etc.) angegebene Vorstellungsbeginn,

Programm, Plätze, sonstige Informationen z. B. Altersfreigabe o. ä. können sich als unvorhergesehene Umstände verändern und verstehen sich insoweit unter Vorbehalt. Das Kino behält sich nachträgliche Änderungen vor. Vorstellungen mit weniger als 5 zahlenden Besuchern können ersatzlos entfallen. Schadenersatzansprüche wegen vergeblicher Aufwendungen sind insoweit ausgeschlossen. Das Kino haftet lediglich nach den gesetzlichen Bestimmunen, sofern der Kunde Schadenersatzansprüche geltend macht, die auf Vorsatz, grober Fahrlässigkeit des Betreibers, seiner Erfüllungsgehilfen oder auf Garantieübernahmen beruhen, diese jedoch begrenzt auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden.

 

Universum Kinobetriebs GmbH

Braunschweig, den 01.01.2014