Das aktuelle Programm vom 18.01. - 24.01.2018

Herzlich Willkommen beim UNIVERSUM Filmtheater!


NEU: DOWNSIZING

tägl. 21:00 (außer So), 18:15 (außer Mi), 15:30, Mo 21:00 in OmU

Der neue Film von Oscar-Preisträger Alexander Payne: "Ein Starensemble mit Matt Damon, Christoph Waltz und anderen macht die Science Fiction-Satire zu einem Kinovergnügen, das jede Menge Hintersinn in Form von aktuellen Bezügen bietet." (Programmkino.de)


SOUND ON SCREEN-Special: GRACE JONES: BLOODLIGHT AND BAMI

Mi 21:15

Grace Jones - Sängerin, Schauspielerin, Model - ist einer der letzten Paradiesvögel, die die Bühnen der Welt bevölkern. Auch mit fast 70 Jahren ist sie nach wie vor ein vor Energie sprühender Star. Regisseurin Sophie Fiennes hat die extravagante Diva über mehrere Jahre immer wieder mit der Kamera begleitet. Sie hat ihre spektakuläre Bühnenshow gefilmt, aber auch Privates wie Familienbesuche in Jamaika, wo Jones ihre Wurzeln hat.

Wiederholung am Montag, 29.1., um 19:00 Uhr.



Programm, Tickets und Reservierung

Reservierungen für unsere Vorführungen sind telefonisch unter

0531 - 70 22 15 50 täglich 15 Minuten vor dem ersten Vorstellungsbeginn - 21:30 Uhr möglich.

Direkt über unsere Homepage können Sie Ihre Tickets entweder reservieren oder auch gleich kaufen.

Die Kinokasse öffnet täglich 15 Minuten vor dem ersten Vorstellungsbeginn und schließt um 21:30 Uhr.

»»»» Programm, Tickets und Reservierung



NEU: DOWNSIZING

Regie: Alexander Payne, USA 2017, 136 Min., o.A., Bundesstart
Darsteller: Matt Damon, Christoph Waltz, Kristen Wiig u.a.

Die Ressourcen der Erde neigen sich dem Ende zu, und der Planet platzt aus allen Nähten. Um das Problem der Überbevölkerung zu lösen, haben norwegische Wissenschaftler eine Methode entwickelt, mit der sie Menschen schrumpfen und somit ihre Bedürfnisse und ihren Konsum enorm verringern können.

Ein zwölf Zentimeter kleiner Mensch verbraucht schließlich weniger Wasser, Luft und Nahrung als ein großer. In der Hoffnung auf ein glücklicheres und finanziell abgesichertes Leben in einer besseren Welt entscheiden sich Durchschnittsbürger Paul Safranek (Matt Damon) und seine Frau Audrey (Kristen Wiig), ihr stressiges Leben in Omaha hinter sich zu lassen und ihr großes Glück in einer neuen "geschrumpften" Gemeinde zu suchen. Eine Entscheidung, die ein lebensveränderndes Abenteuer bereithält...

Der neue Film von Oscar-Preisträger Alexander Payne ("Sideways"). "Downsizing" war der Eröffnungsfilm der 74. Filmfestspiele von Venedig.

Überlängenzuschlag: 0,50€

Am Montag, 22.1., um 21:00 Uhr im englischen Original mit deutschen Untertiteln.

»»» Tickets reservieren

Do, 18.1.Fr, 19.1.Sa, 20.1.So, 21.1.Mo, 22.1.Di, 23.1.Mi, 24.1.
15:3015:3015:3015:3015:3015:3015:30
18:1518:1518:1518:1518:1518:15
21:0021:0021:0021:00 (OmU)21:0021:00

NEU: DOWNSIZING (TRAILER-FSK: 0)


SOUND ON SCREEN-Special: GRACE JONES: BLOODLIGHT AND BAMI - DAS LEBEN EINER IKONE

Mi 21:15

Regie: Sophie Fiennes, IRL/GB 2017, 121 Min., o.A., OmU

Grace Jones - Sängerin, Schauspielerin, Model - ist einer der letzten Paradiesvögel, die die Bühnen der Welt bevölkern. Auch mit fast 70 Jahren ist sie nach wie vor ein vor Energie sprühender Star. Regisseurin Sophie Fiennes hat die extravagante Diva über mehrere Jahre immer wieder mit der Kamera begleitet. Sie hat ihre spektakuläre Bühnenshow gefilmt, aber auch Privates wie Familienbesuche in Jamaika, wo Jones ihre Wurzeln hat. Doch sie arbeitet keine Biographie auf, sondern schafft ein ganz gegenwärtiges Bild einer faszinierenden Künstlerin, die alle Erwartungen und Rollenbilder unterläuft.

Die 1967 geborene Sophie Fiennes, Schwester von Schauspieler Ralph Fiennes, wurde bekannt durch ihre Dokumentarfilme über Anselm Kiefer ("Over your Cities Grass will grow") und Slavoj Zizek ("The Pervert's Guide to Ideology").

Wiederholung am Montag, 29.1., um 19:00 Uhr.

»»» Tickets reservieren


WONDER WHEEL

Regie: Woody Allen, USA 2017, 102 Min., ab 12 J., 2. Woche
Darsteller: Kate Winslet, Jim Belushi, Juno Temple. Justin Timberlake u.a.

In "Wonder Wheel" geht es um vier Menschen, deren Lebensläufe sich im hektischen Treiben des Vergnügungsparks auf Coney Island kreuzen: Die instabile Ex-Schauspielerin Ginny (großartig: Kate Winslet) jobbt jetzt in einem Meeresfrüchte-Imbiss. Ginnys ungehobelter Mann Humpty (Jim Belushi) betreibt ein Karussell. Der attraktive junge Rettungsschwimmer Mickey (Justin Timberlake) träumt von einer Karriere als Bühnenautor. Und Humptys Tochter Carolina (Juno Temple) versteckt sich derzeit vor der Gangsterbande ihres Ex-Mannes in der Wohnung ihres Vaters.

Vor dem pittoresken, herausragend rekonstruierten Strandpanorama auf Coney Island in den 1950er-Jahren taucht der neue Woody-Allen-Film "Wonder Wheel" in die poetischen Bilder einer dramatischen Geschichte voller Leidenschaft und enttäuschten Hoffnungen, die an die großen amerikanischen Film- und Bühnenklassiker erinnert. Hervorragend fotografiert von Vittorio Storaro ("Apocalypse Now").

Am Mittwoch, 24.1., um 16:45 Uhr im englischen Original mit deutschen Untertiteln.

»»» Tickets reservieren

Do, 18.1.Fr, 19.1.Sa, 20.1.So, 21.1.Mo, 22.1.Di, 23.1.Mi, 24.1.
16:4516:4516:4516:4516:4516:4516:45 (OmU)

DAS LEUCHTEN DER ERINNERUNG

Regie: Paolo Virzì, USA 2017, 113 Min., ab 12 J., 3. Woche
Darsteller: Donald Sutherland, Helen Mirren u.a. u.a.

Ella und John sind schon viele Jahre verheiratet. Sie sind alt geworden, beide sind nicht mehr wirklich gesund. Um ein letztes richtiges Abenteuer zu erleben, machen die beiden ihr Oldtimer-Wohnmobil namens "The Leisure Seeker" flott und verlassen stillschweigend ihr Zuhause in Wellesley, Massachusetts. Verärgert und besorgt versuchen die Kinder, sie zu finden, aber John und Ella sind schon unterwegs auf einer Reise, deren Ziel nur sie selber kennen: die US-Ostküste hinunter, bis zum Hemingway-Haus in Key West. Nachts sehen sie sich ihre Vergangenheit auf einem Diaprojektor an, tags begegnen sie dem gegenwärtigen Amerika in amüsanten oder riskanten Situationen.

Mit Furchtlosigkeit, Witz und einer unbeirrbaren Liebe zueinander liefern sich die beiden einem Roadtrip aus, bei dem zunehmend ungewiss wird, wohin er sie führt.

Am Sonntag, 21.1., um 21:05 Uhr im englischen Original mit deutschen Untertiteln.

»»» Tickets reservieren

Do, 18.1.Fr, 19.1.Sa, 20.1.So, 21.1.Mo, 22.1.Di, 23.1.Mi, 24.1.
14:1514:1514:1514:1514:1514:1514:15
21:0521:0521:0521:05 (OmU)21:0521:05

LOVING VINCENT

Regie: Dorota Kobiela, Hugh Welchman, GB/ PL 2017, 95 Min., ab 6 J., 4. Woche
Darsteller: Douglas Booth, Saoirse Ronan u.a.

Ein Jahr nach dem Tod Vincent van Goghs taucht plötzlich ein Brief des Künstlers an dessen Bruder Theo auf. Der junge Armand Roulin erhält den Auftrag, den Brief auszuhändigen. Zunächst widerwillig macht er sich auf den Weg, doch je mehr er über Vincent erfährt, desto faszinierender erscheint ihm der Maler, der zeit seines Lebens auf Unverständnis und Ablehnung stieß. War es am Ende gar kein Selbstmord?

"Loving Vincent" erweckt die einzigartigen Bilderwelten van Goghs zum Leben: 125 Künstler aus aller Welt kreierten mehr als 65.000 Einzelbilder für den ersten vollständig aus Ölgemälden erschaffenen Film. Entstanden ist ein visuell berauschendes Meisterwerk, dessen Farbenpracht und Ästhetik noch lange nachwirken.

»»» Tickets reservieren

Do, 18.1.Fr, 19.1.Sa, 20.1.So, 21.1.Mo, 22.1.Di, 23.1.Mi, 24.1.
13:3013:3013:3013:3013:3013:30
19:0019:0019:0019:0019:00

AUS DEM NICHTS

Regie: Fatih Akin, D 2017, 106 Min., ab 12 J., 9. Woche
Darsteller: Diane Kruger, Dennis Moschitto, Ulrich Tukur u.a.

Katjas (Diane Kruger) Welt bricht zusammen, als ihr Mann Nuri (Numan Acar) und ihr Sohn Rocco bei einem Bombenanschlag umkommen. Katja ist vom Schmerz wie betäubt. Niemand kann ihr in dieser Situation helfen. Doch dann verhaftet die Polizei das Neonazi-Paar Edda (Hanna Hilsdorf) und André Möller (Ulrich Friedrich Brandhoff)...

Diane Kruger wurde für ihre schauspielerische Leistung mit der Goldenen Palme in Cannes 2017 ausgezeichnet. Der Soundtrack des Films stammt von Joshua Homme (Queens of the Stone Age).

Ausgezeichnet mit dem Golden Globe 2018 als Bester Fremdsprachiger Film.

»»» Tickets reservieren

Do, 18.1.Fr, 19.1.Sa, 20.1.So, 21.1.Mo, 22.1.Di, 23.1.Mi, 24.1.
11:15
18:45

Kurzfilm der Woche:

RELAXATRON 5000

Regie: Andrew Brand, GB 2016, 1:25 Min.

Entfliehen Sie Ihrem armseligen Leben mit dem Relaxatron 5000.



Das Universum auf Facebook

Klicke hier um zu unserer Facebook-Seite zu gelangen.


Abspannen im »abspann«

abspann

»abspann«

Besuchen Sie Braunschweigs einziges Kino-Bistro! Ob vor, nach oder auch ohne Film – im »abspann« bieten wir Raum für Gespräche rund um das Kinoprogramm.

Mo-Sa ab 18:00 Uhr

So ab 14:00 Uhr

Unser Wochenangebot:
Am Sonntag servieren wir ab 14:00 Uhr Kaffee und Kuchen!

Tischreservierung: 0531 - 70 22 15 50


Das Universum empfiehlt: